Kontakt

Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus
Prospekt Gasety "Prawda" 11
220116 Minsk
Republik Belarus
Tel./Fax:+375 2703893
info@ahk-belarus.org

AHK-Rechtsseminar

Beginn:
01.03.2017 | 14:00
Ende:
- 18:00
Ort:
Minsk

Am Mittwoch, den 1. März 2017, organisieren die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus und das Informationszentrum der Deutschen Wirtschaft (GmbH) das Rechtsseminar zu den aktuellen Rechtsaspekten der Wirtschafts-, Außenwirtschafts- und Investitionstätigkeit für ausländische Repräsentanzen und Unternehmen mit ausländischem Kapital in Belarus. Das Seminar findet im Konferenzsaal KING des Hotels Crowne Plaza Minsk (Kirowa Str. 13, 6. Etage) statt, Veranstaltungsbeginn um 14.00 Uhr.

Unter den wichtigsten Themen, die in den Expertenbeiträgen vorgestellt werden, sind:

- Aktuelle Fragen der Wirtschafts-, Außenwirtschafts- und Investitionstätigkeit in Belarus: Geschäfte mit Anfechtungsrisiko, Forderungsdurchsetzung im In- und Ausland (am Beispiel Deutschlands), Vollstreckungsklausel des Notars als Instrument für Schuldbeitreibung, Antimonopolaspekte von Körperschaftsgeschäften, Warenzeichenlizenzverträge.

- Neues in der Gesetzgebung der Republik Belarus in Bezug auf Besteuerung, Finanzen, Audit: aktuelle Probleme der Buchführung und Besteuerung, Kontrolle über Transferpreisbildung, Ständige Vertretung, Steuerneuerungen bei Erfassung gruppeninterner Ausgaben in Fragen wirtschaftliche Begründung und Nachweis.

Als Experten treten die Vertreter der in Belarus tätigen ausländischen Rechtsanwaltskanzleien, Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die Mitglieder der Arbeitsgruppe "Recht, Steuern, Finanzwesen" bei der Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus sind, auf, Arzinger & Partners, bnt legal and tax, Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati, Deloitte Legal, Ernst & Young, Grant Thornton, Rödl & Partner, SCHNEIDER GROUP.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenpflichtig. Die Organisationsgebühr pro Teilnehmer beträgt:

- 50,00 BYN - für Vertreter deutscher Unternehmen in Belarus
- 75,00 BYN - für weitere Teilnehmer

Die Veranstaltungssprache ist Russisch. 

Anmeldeschluss: 24. Februar 2017.

 

Zur Anmeldung