Der 9. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Der 9. Tag der Deutschen Wirtschaft, der am 16. November 2016 in Minsk stattfand, wurde dem wichtigen Thema „Fachkräfte in Belarus – Stand, Potential, Zusammenarbeit“ gewidmet. Das erste Diskussionspanel, das als Sondersitzung der Arbeitsgruppe „Berufsbildung“ bei der Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft durchgeführt wurde, widmete sich dem Berufsbildungssystem der Republik Belarus und Aktivitäten der deutschen Unternehmen im Rahmen des Transfers von Elementen des dualen Ausbildungssystems in Belarus.Im Rahmen des Panels 2 wurde es  über die Hochschulbildung und Managerqualifikation diskutiert.

Mehr Infos>>

Der 8. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Der 8. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus fand am 12. November 2015 statt und wurde dem Thema «Deutschland und Belarus – Stand und Aussichten der wirtschaftlichen Zusammenarbeit» gewidmet. An der Veranstaltung haben über 200 Vertreter der belarussischen und der deutschen Wirtschaft, der belarussischen Regierung  sowie von Verbänden und Fachorganisationen teilgenommen.

Mehr Infos >>

Der 7. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Am 8. Oktober 2013 veranstalteten der DBWC und die RDW unter Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft Minsk den 7. Tag der Deutschen Wirtschaft zum Thema „Fachkräfte für die Wirtschaft – Konzepte, Erfahrungen, Perspektiven“. Es wurden das deutsche duale Berufsausbildungssystem (dBBS) und einzelne Projekte im Bereich Aus- & Weiterbildung unter Teilnahme der deutschen Firmen und Organisationen vorgestellt sowie das Potential für den Elemententransfer des dBBS in Hinsicht auf die Herausforderungen der belarussischen Wirtschaft besprochen.

Mehr Infos>>

Der 6. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Am 10. Oktober 2012 fand der 6. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus zum Thema „Kleine und Mittlere Unternehmen – Herausforderungen und Chancen für die belarussische Wirtschaft“ statt.

Das Potential kleiner und mittlerer Unternehmen für eine erfolgreiche, konkurrenzfähige, dynamische, exportorientierte Wirtschaft ist unbestritten. Ebenso diskutiert wird die Schaffung struktureller Voraussetzungen und vorteilhafter Rahmenbedingungen für die Herausbildung mittelständischer Unternehmen. Hieraus kann sich ein umfangreiches, bislang nur wenig erschlossenes wirtschaftliches Kooperationspotential zwischen Deutschland und Belarus ergeben.

Anlässlich des 6. Tages der Deutschen Wirtschaft organisiert die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Erfurt eine Informations- und Kontaktreise deutscher Unternehmen nach Belarus.

Mehr Infos >>

Der 5. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Der 5. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus zum Thema „Transport und Logistik“ fand am 4. Oktober 2011 statt. Die am gleichen Tag beginnende 5. Internationale Fachmesse Transport und Logistik und der folgende 5. Belarussische Transportkongress verdeutlichen die Aktualität des Themas.

Der 5. Tag der Deutschen Wirtschaft ist mit einem Plenum begonnen. Dir Teilnehmer konnten anschließend die Eröffnung der 5. Internationalen Fachmesse Transport und Logistik beizuwohnen. Die Darlegung aktueller Projekte und Kooperationen sowie Angebote zur bilateralen und europaweiten Zusammenarbeit sowie der Empfang auf Einladung von Veranstalter und Schirmherr rundeten das Programm ab.

Zum Teilnehmerkreis wurden zahlreiche Wirtschaftsvertreter beider Seiten, belarussische Regierungsvertreter, Vertreter des Deutschen Industrie- und Handelskammertages sowie Vertreter von Verbänden und Fachorganisationen zählen.

Am 5. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus hat traditionell eine Informations- und Kontaktreise deutscher Unternehmen teilgenommen, deren Besuch nach Minsk durch die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus mit Unterstützung des BMWi durchgeführt wurde.

Mehr Infos >>

Der 4. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Der 4. Tag der Deutschen Wirtschaft zum Thema „Energie und Ökologie – nachhaltige Energieentwicklung“ fand am 13. Oktober 2010 in Anbindung an das 15. Belarussische Energie- und Ökologieforum statt.

Die Veranstaltungsreihe des 4. Tages der Deutschen Wirtschaft in Belarus hat mit dem gemeinsamen Plenum des 15. Belarussischen Energie- und Ökologieforums und des 4. Tages der Deutschen Wirtschaft begonnen. Nach dem gemeinsamen Auftakt-Plenum haben die Teilnehmer alternativ an der Exkursion zum Internationalen innovativen Ökopark in Wolma, Messenbesuchen sowie an den thematischen Panels des Forums teilgenommen. Die Informationsveranstaltung „Energie und Ökologie – Erfahrungen und deutsch-belarussische Kooperationen“ mit anschließendem Empfang auf Einladung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie rundeten das Programm ab.

Am 4. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus hat traditionell eine Unternehmerdelegation aus Deutschland teilgenommen, deren Besuch nach Minsk durch die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus als Projekt des BMWi aufgrund eines Beschlusses der Deutschen Bundestages durchgeführt wurde.

Mehr Infos >>

Der 3. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Der 3. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus wurde am 3. Juni 2009 in Anbindung an die Belarussische Agroindustrielle Woche durchgeführt und dem Thema der Möglichkeiten der bilateralen Kooperation in den Branchen des agroindustriellen Komplexes gewidmet.

Mit der Belarussischen Agroindustriellen Woche 2009, der bedeutendsten und umfangreichsten Messeveranstaltung in Belarus, hat der 3. Tag der Deutschen Wirtschaft einen hervorragenden Anknüpfungspunkt gefunden, auch im Bereich der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie deutsche und belarussische Unternehmer zusammenzubringen und so eine Vertiefung der deutsch-belarussischen Wirtschaftsbeziehungen zu fördern.

Die Veranstaltungsreihe des 3. Tages der Deutschen Wirtschaft in Belarus hat mit dem Deutsch- Belarussischen Agroforum begonnen, an dem Vertreter der belarussischen Regierung, zahlreicher deutscher und belarussischer Unternehmen und Institutionen teilgenommen haben. Weitere Veranstaltungen des Programms, u.zw. ein Besuch des Messegeländes der Belagro 2009 sowie ein Vortrag über die Landwirtschaft in Belarus haben auch großen Anklang bei den Teilnehmern gefunden.

Anlässlich des 3. Tages der Deutschen Wirtschaft in Belarus wurde durch die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus als Projekt des BMWi mit der Koordinationsunterstützung von GtaI die Unternehmerdelegation aus Deutschland nach Minsk durchgeführt.

Der 2. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Der 2. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus fand am 1. Oktober 2008 statt und hat unter dem Motto „Unternehmenskultur“ in verschiedenen Veranstaltungen und Präsentationen unterschiedliche Aspekte dieses Themas beleuchtet.

Ziel der Veranstaltungen der Tagen der Deutschen Wirtschaft in Belarus ist es, eine breite Öffentlichkeit über das erreichte Niveau der deutsch-belarussischen wirtschaftlichen Zusammenarbeit zu informieren, das Engagement deutscher Firmen in Belarus vorzustellen sowie neue Kontakte zwischen den Vertretern deutscher und belarussischer Unternehmen anzubahnen und die bestehenden zu vertiefen.

Anlässlich des 2. Tages der Deutschen Wirtschaft in Belarus wurde von der Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft die durch das BMWi geförderte Unternehmerreise nach Minsk und Grodno unter dem Thema: „Möglichkeiten der belarussischen Wirtschaft als Zulieferindustrie“ organisiert.

Im Verlauf der Unternehmerreisen, die traditionell anlässlich der Tage der  Deutschen Wirtschaft organisiert werden, haben die Teilnehmer Gelegenheit, nicht nur sich an den Veranstaltungen der Tagen der Deutschen Wirtschaft zu beteiligen, aber auch sich einen Eindruck über das Wirtschafts- und Investitionspotential, Geschäftsklima in Belarus zu verschaffen, Kooperationsmöglichkeiten in jeweiligen Branchen kennen zu lernen, die bestehenden Geschäftsverbindungen zu pflegen sowie neue Kontakte mit potenziellen belarussischen Geschäftspartnern zu knüpfen.

Der 1. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus

Vom 1. bis 3. November 2007 wurde vom Deutsch-Belarussischen Wirtschaftsclub und der Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in der Republik Belarus unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft der 1. Tag der Deutschen Wirtschaft in Belarus veranstaltet.

Von der Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft mit Unterstützung des BMWi eine Unternehmerreise nach Belarus organisiert, an der 49 Personen teilgenommen haben, darunter Offizielle und Vertreter von 29 deutschen Unternehmen.

Schwerpunkt des 1. Tages der Deutschen Wirtschaft in Belarus war die Festveranstaltung, an der ca. 400 Gäste – Vertreter der Regierung, Ministerien, Behörden der Republik Belarus, internationaler Organisationen, der Botschaften, deutscher und belarussischer Unternehmen usw. teilgenommen haben. Den Abschluss des 1. Tages der Deutschen Wirtschaft in Belarus bildete ein Treffen des Premierministers der Republik Belarus mit offiziellen Gästen und Vertretern der deutschen Unternehmen.

Die Durchführung des 1. Tages der Deutschen Wirtschaft in Belarus hat eine Tradition, die in vielen Ländern bereits seit Jahren besteht, auch hierzulande begründet.

Ansprechpartner

Dr. Wladimir Augustinski

Leiter der Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus

+375 17 2074324
+375 17 2074324
E-Mail schreiben