Bilateraler Handel Deutschland und Belarus im 1. Quartal 2019

Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes betrug der bilaterale Handelsumsatz Deutschland und Belarus im 1.Quartal 2019 490 Mio. EUR, was einer Senkung von 1,1 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Die deutschen Importe aus Belarus lagen bei 145 Mio. EUR, das Wachstum machte 5,6% im Vergleich zum Vorjahr aus. Die deutschen Exporte nach Belarus sanken um 3,7 % bis auf 345 Mio. EUR für den gleichen Zeitraum.

Deutschland gehört zu den wichtigen Handels- und Investitionspartnern der Republik Belarus im Westen und ist der bedeutendste Lieferant von Investitions- und High-Tech-Gütern sowie einer der wichtigen ausländischen Partner im Investitions- und Kreditbereich.

Quelle: Statistisches Bundesamt

Zurück