Sitzung der Arbeitsgruppe „Industrie und Innovationen“

Am 18. Januar 2018 fand im Büro von SIEMENS in Belarus die offene Sitzung der Arbeitsgruppe „Industrie und Innovationen“ bei der Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft (RDW) in Belarus zum Thema „Liberalisierung der Rahmenbedingungen in Belarus: Dekret Nr. 7 über die Förderung des Unternehmertums und begleitende Erlässe. Dekret Nr. 8 über die Digitalisierung der Wirtschaft“ statt.

Die Agenda umfasste den Beitrag des Vertreters von der internationalen Rechtsanwaltskanzlei Arzinger & Partners Herrn Viltovsky, Partner und Co-Vorsitzender der AG „Recht, Steuern und Finanzwesen“, zum Thema der Digitalen Wirtschaft und die Besprechung des Potenzials und der Aussichten des Dekrets Nr. 8 für die Entwicklung der Projekte in anderen belarussischen Wirtschaftsbranchen.

Zurück