S&P bestätigte Kreditratings von Belarus

Die internationale Ratingagentur Standard & Poor's bestätigte die lang- und kurzfristigen souveränen Kreditratings von Belarus für Verpflichtungen in nationaler und ausländischer Währung auf dem Niveau «В/В» mit Outlook Stable.

Die Agentur hat auf die Verbesserung der makroökonomischen Politik hingewiesen, die zur Stabilisierung der Staatsverschuldung und der Inflationsrate beitragen konnte. Die Analysten von S&P erwarten, dass die außenwirtschaftlichen Ungleichgewichte von Belarus nicht zunehmen werden, die Fiskalpolitik in den nächsten 12 Monaten relativ zurückhaltend bleibt und die Regierung den Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten sowie auch die Möglichkeit der Unterstützung seitens der Russischen Föderation für die Refinanzierung der Zahlungen für Staatsschulden behalten wird. Nach Einschätzungen der Agentur wird das Wirtschaftswachstum von Belarus mittelfristig ca. 2% jährlich betragen.

Quelle: Standard & Poor’s

Zurück